Die Suche ergab 14 Treffer

von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 3:35 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Ich habe jetzt vier Schaf-Vereinigungen und einen Schäfer direkt angeschrieben per E-Mail, bin gespannt, ob wer antwortet. Ist natürlich Lammzeit bis April….
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 3:13 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Ja, ein Schafstall mit seitlichen eckigen Flügeln.
Ist nicht so gut, sagt der Schäfer, rund ist besser.

Falls wir wirklich mal mit dem digitalen Spanten losziehen, wäre es natürlich gut, am Anfang ein ganz sicher nachgewiesenes Tiergehege zu beproben, um Vergleichswerte zu haben.
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 2:57 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Ich bin ganz begeistert über neue Gedanken durch unseren Dialog. Zum Beispiel der große Erdwall nördlich Ramlingen, der kann nach meiner Definition „Fläche deutlich mehr als 40 Meter Dm“, „nur 1 Außenwall“, „keine Abteilungen“ nur eine Baumschule/Anpflanzung sein. Genau, wie es die HL beschreibt. Do...
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 2:19 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Und hier noch der Hammer, heute Morgen entdeckt: DER klassische Schafstall
bei Westgellersen, original wie die Dinger auf der Kurhannoverschen. Das ist
so ein Fund wie Ihr "Lüßmanns Immenzaun"....
Klassische Schäferei Westergellersen.jpg
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 2:14 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Lieber Herr Friedrich, Ihre beiden „Gehege“ bieten wirklich besten Diskussionsstoff. Zum Gehege bei der Albes Mühle: Hier sehe ich gleich südlich des „Punnenwish Feld“ einen typischen Feldweg jener Jahre, der genau in dieser zackigen Form, aber in Hohne in Nord-Süd-Richtung auch um den einstmals eif...
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 12:56 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Heute will ich nochmal schreiben, warum ich so viel Wert auf eine Typologie lege: Mir liegt nämlich sehr daran, im Landesamt die Beschreibungen der Objekte im Wald verbessern zu helfen. Bislang geht das nach Bauchgefühl, dann heißt es: Viehkraal, Bienenstall, Gehege, Viehpferch, Einhegung, Immenzaun...
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 12:39 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Es freut mich sehr, dass wir darüber im Gespräch sind, weil mein Vortrag ja noch nicht publiziert ist und ich Ihre Bedenken sehr gern mit einarbeiten möchte. Zu den „Schmetterlings-Formen“: Hier besteht noch weiter Aufklärungsbedarf. Ich finde es sehr erstaunlich, dass dieser Typ so weit verbreitet ...
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 10:44 am
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

:!: Und zu den Gehegen: Für mich sind jetzt alle Strukturen Immenzäune , die - rund - oval - quadratisch - rechteckig sind - und zusätzlich zum Teil noch einen quadratischen Innengraben haben (Typ „Bosse“). Und alle diese hier genannten Formen sind in der Regel 10 – 40 Meter im Durchmesser. Das sind...
von Heinz Dieter Freese
Mi Feb 09, 2022 10:33 am
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Zu Schmarbeck: Ja, sehr interessant, die Waldungen dort. Die Laserscandaten zeigen die von Ihnen erwähnte Schafhaltung, hier könnte ich mir eine zeitgleiche Bienenhaltung vorstellen. Da müsste man mal eine Phosphatuntersuchung des Innenraumes durchführen. Ob es ein Ort war, wo nachts Tiere aufgestal...
von Heinz Dieter Freese
Di Feb 08, 2022 2:32 pm
Forum: Vielfältige Kulturlandschaftelemente
Thema: Wallgrabenanlagen im Wald
Antworten: 36
Zugriffe: 9076

Re: Wallgrabenanlagen im Wald

Hier kommen ein paar Fotos von meiner Begehung letzte Woche bei Hohne - die Gehege bei "Huneborns Moor". Fazit: Die südliche Anlage ist kurios, weil sie so zweigeteilt wirkt, ein ursprünglicher Kreisgraben mit Wall ist nicht mehr erkennbar im Gelände. Auch das Zentrum habe ich nicht gefund...